SPONSOR-ANZEIGEN

Stützmauer: Was ist es, wofür ist es charakteristisch?

SPONSOR-ANZEIGEN

Die Stützmauern bringen Sicherheit und Schutz zum Haus und werden zu einem wesentlichen Bestandteil der Konstruktion. Es spielt keine Rolle, ob das Haus groß oder klein, modern oder neoklassisch ist, es muss vorhanden sein. Deshalb haben wir diesen Pfosten so vorbereitet, dass Sie die Bedeutung der Stützmauer besser verstehen und ihre Hauptmerkmale entdecken können.

Was ist und wofür ist eine Stützmauer?

Sie müssen kein Ingenieur oder Baumeister sein, um von der Stützmauer gehört zu haben. Der Begriff ist durchaus üblich, jedoch haben viele Menschen noch Zweifel an ihrer Bedeutung.

SPONSOR-ANZEIGEN

Die Stützmauer, auch als Stützmauer bekannt, ist eine Struktur, die in der Absicht errichtet wurde, Erdrutsche zu verhindern, die das Gewicht des Bodens tragen. Sie helfen auch, die Fläche von Land und Bau abzugrenzen und zu begrenzen.

Stützmauern werden häufig auf Berghängen, Brücken, Autobahnen, aber auch in Wohngebäuden verwendet, insbesondere in steilem Gelände oder abgeschnittenem Land, das heißt, sie wurden in Schichten geschnitten, um flach zu werden.

Damit es aber perfekt zu seiner Rolle passt, muss die Wand sehr gut geplant und ausgeführt werden. Der Fachmann, der für die Planung der Mauer angestellt werden muss, ist der Bauingenieur. Er ist verantwortlich für die Durchführung aller Berechnungen für den Bau der Mauer, die Bewertung der Bodenverhältnisse und die Art der Stützmauer, die am besten für den Bau geeignet ist, sowie das am besten geeignete Material für die Arbeit.

Dies ist eine sehr wichtige Phase der Arbeit, also spar nicht. Die Stützmauer repräsentiert die Sicherheit der Bewohner und die Stabilität des Hauses. Eine schlecht gebaute Mauer kann in der Zukunft große finanzielle Verluste verursachen, ganz zu schweigen davon, dass sie die Integrität der Menschen, die in der Residenz leben, beeinträchtigen kann.

Hauptmerkmale der Stützmauer

Eine gut gemachte Stützmauer berücksichtigt die Wirkung von Regenwasser und Bodenfeuchtigkeit auf die Struktur der Wand. Dies ist einer der bestimmenden Faktoren für diese Art der Konstruktion. Es muss stark und robust genug sein, um dem Druck zu widerstehen, den die feuchte Erde auf sie ausübt.

Ein gutes Entwässerungssystem ist ebenfalls sehr wichtig, da dadurch das überschüssige Wasser abgelassen wird, wodurch ein noch größerer Druck in der Struktur vermieden wird.

Die am meisten verwendeten Materialien für die Konstruktion der Stützmauern sind Betonblöcke, die mit oder ohne Metallstruktur sein können. Aber es besteht immer noch die Möglichkeit, mit Steinen, Boden-Zement (Mischung aus Erde und Zement) oder Gabionen aus Stein zu bauen – Struktur aus stahlähnlichem Käfig und mit Steinen gefüllt.

Wenn Sie jedoch mit dem Bau der Mauer sparen möchten, sollten Sie sich für die Betonblöcke entscheiden und sie dann mit einem anderen Material beschichten.

Zusätzlich zu dem richtigen Material und einem guten Entwässerungssystem muss die Stützmauer auch innen und außen wasserdicht gemacht werden. Dadurch wird sichergestellt, dass Wasser nur durch die Abläufe fließt und Risse und Risse verhindert. Die besten Produkte zur Abdichtung der Stützmauer sind Asphalt- oder PVC-Decken.

Wie man eine Stützmauer macht

Die Stützmauer ist eine der ersten Phasen der Arbeit und muss, wie bereits gesagt, von einem Fachmann durchgeführt werden, der in dieser Art der Konstruktion erfahren ist. Der erste Schritt beim Bau einer Stützmauer besteht darin, den Boden vorzubereiten, indem er bis zur vollen Ausdehnung der Mauer eingegraben wird. Reservieren Sie das stillgelegte Land für die Nutzung am Ende des Projekts.

Die Struktur wird dann gestartet. Die Hardware muss gefaltet und im Graben positioniert werden. Nachdem die Armaturen positioniert sind, muss der Boden der Wand betoniert werden. In diesem Stadium müssen die Betonblöcke so positioniert werden, dass die Eisenrahmen durch ihre Hohlräume verlaufen. Anschließend wird das Innere der Blöcke auch den Beton erhalten.

Nach dem Verlegen aller Blöcke beginnt die Abdichtung und die Installation des Entwässerungssystems, das freigelegt oder versteckt werden kann.

Die Endbearbeitung erfolgt direkt nach dem Abdichtungsschritt mit einer Betonschicht, die alle Lücken oder Lücken, die in der Wandunterseite verblieben sind, bedeckt. Dann wird das reservierte Land über diesen Beton geworfen.

Nach Abschluss aller dieser Schritte ist die Wand bereit, das gewünschte Finish zu erhalten.

SPONSOR-ANZEIGEN

Sehen Sie 60 inspirierende Bilder von Stützmauern im Bau

Schauen Sie sich jetzt eine Auswahl von Fotos mit Stützmauer-Designs an. Sie werden sehen, dass es möglich ist, die Funktionalität der Arbeit mit der Ästhetik des Hauses zu vereinen:

Bild 1 – Muro de arrimo erhielt einen Überzug aus Steinen und ein Blumenbeet aus gelben Alamandas.

Stone cladding wall

Bild 2 – Landschaft der Steine: sie sind in der Wand der Unterstützung, in der Erde und neben dem Haus anwesend.

Stones on the retaining wall and next to house

Abbildung 3 – Länder, die Schnitt erhielten, benötigen auch Stützmauer; wie das des Bildes im urbanen Zentrum.

Retaining wall in construction

Abbildung 4 – Wand von arrimo erhielt Beschichtung von Ziegel, ästhetisch die Fassade des Hauses zu integrieren.

Retaining wall with brick cladding

Abbildung 5 – Dieses Haus in der Mitte der Natur hat eine Stützmauer, die ein Schwimmbad und einen schönen Kaskadeneffekt auf der Außenseite beherbergt.

Retaining wall housing a beautiful waterfall

Abbildung 6 – Viele Ingenieure entscheiden sich dafür, das Entwässerungssystem verborgen zu lassen, damit das Erscheinungsbild der Wand nicht beeinträchtigt wird.

Retaining wall with hidden drainage system

Bild 7 – Dieses durchschnittene Gelände verfügt über mehrere Stützmauern aus Stein, um die Abstützung der Hänge zu gewährleisten.

Land with several retaining walls

Abbildung 8 – Ein weiteres Beispiel, wie die Stützmauer in die Fassade des Hauses integriert werden kann.

Integrated wall of the façade of the house

Bild 9 – Zwischen dem Haus und der Zufahrtsstraße befindet sich die Stützmauer; auf der Innenseite hilft es, einen Wintergarten zu schaffen.

Between the house and the access is the wall of support

Bild 10 – Hochreliefwände, wie diese im Bild, benötigen eine differenzierte Struktur, um sich selbst zu stützen.

High retaining wall

Bild 11 – Kletterpflanzen helfen, die Wand in ihrer ganzen Ausdehnung zu verschönern.

Climbing plants help to embellish the wall in all its extension

Bild 12 – Für den einfachsten Fall reicht eine weiße Farbe bereits aus, um das Ende der Stützmauer zu erzielen.

White paint on the retaining wall

Abbildung 13 – In diesem Haus der modernen Architektur kommt die Stützmauer an den Seiten des Bodens und hilft, das Baugebiet abzugrenzen.

Retaining wall on the sides of the ground

Bild 14 – Niedrig, aber immer noch unverzichtbar für die Sicherheit des Hauses.

Reaching wall low for home

Bild 15 – In diesem Haus wurden die Steingabionen für den Bau der Stützmauer gewählt.

Gabions of stones were chosen for the wall of support

Bild 16 – Die Stützmauer ist zu einem großartigen Ort geworden, um Menschen aufzunehmen; in Schichten aufgebaut, erhielt die Wand oben Gramm und Beschichtung an den Seiten.

Retaining wall to receive people

Bild 17 – Stützmauer aus Betonblöcken und Ausmauerung.

Retaining wall made with concrete blocks

Bild 18 – Mit Steinen gebaute Stützmauern sind teurer, aber die Investition lohnt sich; Schau, wie schön es ist!

Retaining walls built with stones are more expensive

Abbildung 19 – In diesem Projekt der modernen Architektur befindet sich die Stützmauer im inneren Teil der Konstruktion und funktioniert wie eine Wand des Hauses.

In this project of modern architecture, the retaining wall is in the internal part of the construction

Bild 20 – Große Steinblöcke bilden diese sanfte Wand zwischen Hang und Schwimmbad.

Large blocks of stone form this retaining wall

Bild 21 – Niedrige Mauer erhielt im oberen Teil ein Blumenbeet, das den traditionellen Aspekt der Stützmauern völlig entartete.

Low wall received on the upper part a flowerbed, completely discharging the traditional aspect of the retaining walls

Bild 22 – Der Stein der Stützmauer vervollständigt den Vorschlag der Fassade dieser Konstruktion, die auf Holz basiert.

The stone of the retaining wall completes the proposal of the facade of this construction, which is based on wood

Bild 23 – Stützmauer, die neben dem Pool ist, erhielt eine keramische Beschichtung im Ziegelformat.

Retaining wall next to the pool received a brick-like ceramic coating

Bild 24 – Stützmauer mit Treppen in der Mitte, um Zugang zum Haus zu geben.

Retaining wall with stairs in the center to give access to house

Bild 25 – Stützmauer braucht und sollte nicht ein vergessener Ort des Hauses sein, sehen Sie, wie es perfekt in den Außenbereich integriert wurde.

Retaining wall does not need and should not be a forgotten place of the house

Bild 26 – Steine ​​lassen die Wand fester und stärker erscheinen, aber andere Materialien sind gleich stark.

Stones leave the wall looking firmer and sturdier

Bild 27 – Stützmauer aus Steinen bildet einen schönen Kontrast zum grasbewachsenen Hinterhof.

Retaining wall of stones makes a beautiful contrast with the grassy backyard

Bild 28 – Die Stützmauer muss nicht mit Steinen gebaut werden, man kann sie einfach mit ihnen beschichten.

The retaining wall does not have to be built with stones

Bild 29 – Die Hanglage des Geländes wird von der Wand begleitet, die das überschüssige Regenwasser auf natürliche Weise ableitet.

The slope of the terrain is accompanied by the wall, draining excess rainwater naturally

Bild 30 – Rustikale Stützmauer erhielt Holzböden und Grasbetten.

Rustic retaining wall

Abbildung 31 – Dieses Haus zählt auf einem grünen Gürtel, neben der Wand der Unterstützung.

This house has a green belt, besides the retaining wall

Bild 32 – Haus am Rand der Klippe wurde auf die Steine ​​gebaut, um in der Unterstützung wurde eine Betonstützmauer gebaut.

Retaining wall in the house with cliff

Abbildung 33 – Es ist üblich, Stützmauern in die Vegetation integriert zu sehen, besonders in den Häusern mit viel Land.

It is very common to see retaining walls embedded in the vegetation

Bild 34 – Die Stützmauer ist das Haus selbst; Bei dieser Art der Konstruktion sollte die Pflege mit der Struktur und der Abdichtung noch größer sein.

The wall of support is the house itself;  in this type of construction the care with the structure and the waterproofing should be even greater

Bild 35 – Es ist sehr wichtig, dass vor dem Bau der Stützmauer eine ordnungsgemäße Nivellierung des Bodens erfolgt.

It is very important to properly level the soil prior to the construction of the retaining wall

Bild 36 – Relativ flaches Gelände erhielt eine niedrige Stützmauer, um die kleine Steigung aufzunehmen.

Relatively flat terrain received a low retaining wall to contain the small slope

Bild 37 – Mehrzweckstützmauer: Es ist Leiter, Unterstützung für die Leuchten und Unterstützung für die Mini-Kaskade des Pools.

Multipurpose retaining wall

Abbildung 38 – Das Haus des modernen Stils entschied sich für eine Wand aus rustikalen Steinen.

The modern style house opted for a rustic stone wall

Bild 39 – Stützmauer bietet neben Sicherheit und Schutz für das Haus Privatsphäre und grenzt das Land ab.

Retaining wall, besides offering security and protection for the house, brings privacy and delimits the terrain

Bild 40 – Niedrige Stützmauer hilft, die Fassade des Hauses zu komponieren und bringt mehr Harmonie in die gesamte Konstruktion.

Low retaining wall helps to compose the facade of the house

Bild 41 – Steine ​​drinnen und draußen in diesem Gebäude.

Stones inside and out in this building

Abbildung 42 – Zum Haus der dunklen Schatten, eine Wand der Unterstützung von Felsen in der Farbe von Lehm und Kletterpflanzen.

For the house of dark tones, a wall of stonecutting stone stones and climbing plants

Abbildung 43 – Stützmauer zeigt die Größe des Schnitts, den das Gelände erlitten hat.

Retaining wall demonstrates the size of the cut suffered by the land

Abbildung 44 – Modernes Haus mit Stützmauer aus Gabionen aus Steinen.

Modern house with retaining wall made of stone gabions

Abbildung 45 – Holzhaus und Stützmauer aus Steinen.

Wooden house and stone wall

Abbildung 46 – Stützmauer im Außenbereich mit Pflanzenbeeten; Auf dem Boden fällt der Holzboden auf.

Retaining wall in the external area with plant beds

Bild 47 – Hohe Konstruktion hat eine Betonstützmauer gewonnen.

High construction has gained a concrete retaining wall

Bild 48 – Helle Tonsteine ​​erweichen das Erscheinungsbild der Stützmauer.

Light tone stones soften the appearance of the retaining wall

Bild 49 – Hillside erhielt eine größere Stützmauer als sie.

Encosta received a larger support wall than she

Bild 50 – Dem Stil der Konstruktion folgend, besteht die Stützmauer aus Beton.

Following the style of the construction, the retaining wall is also concrete

Bild 51 – Stützmauer integriert sich in Farbe und Material in die architektonische Gestaltung.

Retaining wall integrates into the architectural design in colors and material

Bild 52 – Stützmauer aus Steinen hilft, das Haus des modernen Stils zu erhalten.

Retaining wall of stones helps to sustain the house of modern style

Bild 53 – Das fast ebene Gelände benötigte keine große Stützmauer.

The almost flat terrain did not require a large retaining wall

Bild 54 – Gabionen aus Stein und Beton bilden diese Stützmauern rund um das Haus.

Gabions of stone and concrete form these retaining walls around the house

Bild 55 – Natürliche Stützmauer: Erdschichten und Pflanzen auf der Oberfläche, um Erdrutsche zu verhindern.

Natural retaining wall

Bild 56 – Stützmauer bringt strukturelle Sicherheit; Die Bildschirme bieten Schutz gegen Einbrüche.

Retaining wall brings structural safety

Bild 57 – Einfache Stützmauer, ohne große Oberflächen, die aber ihre strukturelle und ästhetische Funktion perfekt erfüllt.

Simple retaining wall

Bild 58 – Das unter der Erde gebaute Haus musste an den Seiten Stützmauern haben.

The house built below ground level had to have retaining walls on the sides

Abbildung 59 – Rustikales und charmantes Haus mit niedriger Stützmauer aus Steinen.

Rustic and charming house with low stone walls

Bild 60 – Stützmauer aus Steinen benötigt keine metallische Struktur.

Stone retaining wall does not require metal structure

SPONSOR-ANZEIGEN

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SPONSOR-ANZEIGEN