SPONSOR-ANZEIGEN

Wie man Feuchtigkeit von der Wand entfernt: praktische Tipps kennen

SPONSOR-ANZEIGEN

Du versammelst ein schönes, gut eingerichtetes Haus und stellst dir wenigstens den kleinen feuchten Fleck an den Ecken der Wand vor. Die erste Reaktion ist, sich zu fragen, wie man Feuchtigkeit von der Wand abzieht. Aber beruhige dich! Vor dem Verlassen der Reinigung ist alles wichtig, um zu verstehen, wo dieses Problem herkommt. Und genau dieser Beitrag wurde geschrieben, um Ihnen zu helfen, die verschiedenen Arten von Feuchtigkeit kennenzulernen, damit Sie das Problem am Ursprung korrigieren und verhindern können, dass es zurückkommt. Folgen:

Arten und Ursachen der Wandfeuchte

Types and causes of moisture in the wall

SPONSOR-ANZEIGEN

Beobachten und verstehen, woher die Feuchtigkeit kommt, ist der erste Schritt, um das Problem endgültig zu beenden. Grundsätzlich kann sich Feuchtigkeit auf drei verschiedene Arten an der Wand absetzen. Auschecken:

Oben nach unten

Wenn die Feuchtigkeit oben auf der Wand ist, dann kommt das Problem wahrscheinlich von oben. Diese Art von Feuchtigkeit ist durch das Eindringen von Wasser durch das Dach gekennzeichnet, im Fall von Häusern oder durch die Decke von Wohnungen, in diesem Fall kommt das Problem normalerweise von der Wohnung oben.

Jede Öffnung, Rissbildung oder Riß in der Fliese kann ausreichend sein, damit Wasser eindringen und an der Wand Schaden anrichten kann. Verstopfte Rutschen verursachen auch Feuchtigkeitsprobleme im Inneren des Hauses. Beobachten Sie, ob sich neben dem Schimmelfleck auch Wasserflecken befinden oder ob die Wand nass ist. In diesem Fall lohnt es sich, die Dachbedingungen zu überprüfen und wenn Sie beschädigte Dachziegel bemerken, ersetzen Sie diese sofort und reinigen Sie die Dachrinnen.

In Wohnungen ist es ideal, Unterstützung von der Gewerkschaft anzufordern und mit dem Nachbarn zu sprechen, um den Ort des Lecks zu diagnostizieren und das Problem zu beheben.

Aus dem Boden

Feuchtigkeit aus dem Boden ist ein wenig komplizierter zu lösen, weil sie den strukturellen Teil des Hauses betrifft. In solchen Fällen steht die Wand in der Regel in direktem Kontakt mit dem Boden, der die natürliche Feuchtigkeit der Erde absorbiert. Schimmelflecken dieser Art von Feuchtigkeit sind nahe dem Boden konzentriert und sind feucht.

Die Lösung für diese Art von Feuchtigkeit ist das Isolieren und Entfernen der Bodenwand. Wenn es jedoch nicht möglich ist, die Struktur des Hauses zu erreichen, ist es am besten, ein gutes Wasserabdichtungsprodukt zwischen Boden und Wand zu verwenden.

Intern

Raumluftfeuchtigkeit ist normalerweise mit unzureichender Belüftung der Umgebung verbunden. Der überschüssige Dampf, der hauptsächlich in Räumen wie Küche und Bad entsteht, ist der Hauptverantwortliche für die Luftfeuchtigkeit. In diesen Fällen reicht eine bessere Belüftung der Umgebung aus, um das Problem zu lösen. Überprüfen Sie auch, ob die Größe der Fenster für den Raum geeignet ist, oft ist es notwendig, die Gehrung gegen eine größere zu tauschen, um die richtige Luftzirkulation zu gewährleisten.

Eine Möglichkeit, um zu prüfen, ob Feuchtigkeit aus der Umgebung oder aus der Wand kommt, besteht darin, ein Stück Folie einige Tage über den Fleck zu legen. Wenn Schimmelflecken zwischen dem Papier und der Wand auftreten, ist der Ursprung der Feuchtigkeit innen. Bleibt der Fleck jedoch auf der sichtbaren Seite des Papiers, kommt Feuchtigkeit aus der Umgebung.

Wände können auch unter Undichtigkeiten von Rohren und Rohren leiden, insbesondere wenn sich die betreffende Wand in der Nähe von Räumen wie Badezimmern, Servicebereichen oder Küchen befindet. In diesem Fall gibt es keinen Weg. Die Brechpause wird unvermeidlich sein. Es ist der einzige Weg, um das Problem zu lösen.

Wie man Schritt für Schritt Feuchtigkeit aus der Wand zieht

How to draw moisture from the wall step by step

Nach der Analyse und Behandlung der Ursache der Feuchtigkeit ist es nun möglich, den Fleck von der Wand zu entfernen und das Problem ein für allemal zu beheben. Aber denken Sie nicht einmal daran, die Wand zu streichen, bevor Sie den Fleck entfernen. Weil sie sicher zurückkehren wird.

Vor dem Bemalen einer Wand mit Schimmel ist es wichtig, sie mit Bleichmittel und milder Seife zu reinigen. Die Spitze besteht darin, Bleichmittel an die Wand zu sprühen, ein paar Minuten zu warten – der Fleck neigt dazu, sich mit dem Produkt allein zu verringern und aufzuhellen – und erst dann einen weichen Schwamm mit Seife zu passieren. Nach diesem Vorgang kann die Wand bereits Farbe erhalten.

Wenn Sie jedoch festgestellt haben, dass die Feuchtigkeit aus dem Boden kommt, müssen Sie vor dem Lackieren ein Imprägniermittel auftragen. Um dies zu tun, schleife und kratze jede Farbschicht in der von Feuchtigkeit betroffenen Region, verbreite die Stelle etwas, um sicherzustellen, dass der gesamte Pilz entfernt wird. Dann ein wasserfestes Produkt auftragen. Nach der Trockenzeit ist es bereits möglich, die Wand zu streichen. Verwenden Sie vorzugsweise Anti-Schimmel-Farbe, um die Wand weiter zu schützen.

Ein interessanter Tipp, um die Mauer vor Schimmel und Schimmel zu schützen, ist das Auftragen einer Kalkschicht vor dem endgültigen Bemalen. Einige Maler verwenden auch eine Mischung aus Kalk und Weißleim, um die gesamte Wand wasserdicht zu machen.

1. Vermeiden Sie Feuchtigkeit im Haus

Avoid moisture in the home

Besser als heilen ist immer zu verhindern. Denn Schimmelflecken an der Wand sind nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern können auch gesundheitliche Komplikationen mit sich bringen, vor allem bei Allergikern, bei Anfällen, Sinusitis und anderen Atemwegsproblemen. So vermeiden Sie Feuchtigkeit in Innenräumen:

2. Türen und Fenster öffnen

How to draw moisture from the wall: open doors and windows

Luftzirkulation ist das Hauptmittel gegen Feuchtigkeit. Lassen Sie die Türen und Fenster offen, damit die Luft in den Räumen zirkulieren und erneuert werden kann. Das gleiche gilt für Möbel, besonders Kleiderschränke, lassen Sie sie von Zeit zu Zeit zum Lüften öffnen.

In den Wintermonaten, wenn die Luft kühler ist, lassen Sie das Haus wenigstens morgens atmen und benutzen Sie im Sommer die Sonne und die wärmere Luft, damit die Feuchtigkeit aus dem Haus austritt.

3. Das Haus patrouillieren

How to get moisture out of the wall: patrol the house

Nehmen Sie einen Tag alle sechs Monate im Durchschnitt, um Sanitäranlagen, Bedachungen, Wände und Möbel zu prüfen. Überprüfen Sie, ob Teile ersetzt oder repariert werden müssen. Diese Pflege hält Feuchtigkeit von Ihrem Zuhause fern.

4. Ziehen Sie die Möbel von der Wand ab

How to draw moisture from the wall: pull out furniture

Lassen Sie die Möbel niemals in der Nähe der Wand stehen. Ideal ist es, einen Mindestabstand von fünf Zentimetern einzuhalten, damit Luft zwischen den Möbeln und der Wand zirkulieren kann. Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit, ob die Wand feucht ist. Wenn Sie etwas Feuchtigkeit bemerken, ziehen Sie die Möbel noch weiter heraus.

5. Verwenden Sie Materialien, die Feuchtigkeit absorbieren

How to remove moisture from the wall: use materials that absorb moisture

Verbreiten Sie durch die feuchten Räume, wie Badezimmer und Küche, Materialien, die Feuchtigkeit absorbieren. Die am häufigsten angegebenen sind Holzkohle und Gips. Sie saugen das Kondenswasser in die Umgebung und verhindern so, dass es an die Wände gelangt.

SPONSOR-ANZEIGEN

6. Wandbeschichtung wechseln

How to remove moisture from the wall: remove the coating

Aber selbst wenn Sie sich so sehr darauf verlassen, dass Feuchtigkeit darauf besteht, dass Sie zu Hause bleiben, versuchen Sie, die Wandverkleidung zu wechseln. Am besten geeignet für Feuchtigkeit absorbierende Wände sind Keramik, Granit und Marmor. Einige Arten von Texturen haben in ihrer Formel Substanzen, die die Wand wasserdicht machen, können Sie auch für sie entscheiden.

Jetzt genießen Sie einfach Ihr Haus mit den Wänden sauber und ohne diesen fiesen Geruch der Form. Und erinnere dich an das kleinste Anzeichen von Feuchtigkeit, öffne alle Fenster.

SPONSOR-ANZEIGEN

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SPONSOR-ANZEIGEN